Stellenangebote

Dynamit Nobel Defence

Fachkraft für

Arbeitssicherheit (m/w/d)

  • Unterstützung und Beratung in allen Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes, insbesondere durch Analyse des Arbeitssystems, Beurteilung der in der Analyse festgestellten Gefährdungen sowie Setzen von Schutzzielen und Sicherstellung der Einhaltung
  • Entwicklung von präventiven Sicherheitskonzepten und Implementierung der definierten Maßnahmen
  • Kontrolle der Umsetzung und Wirksamkeit von Lösungen zum Arbeitsschutz und zur Unfallverhütung durch regelmäßige Begehungen von Arbeitsstätten und Arbeitsplätzen
  • Mitwirkung bei Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Gefahrenstudien sowie Untersuchungen bei Ereignissen
  • Durchführung von Unterweisungen und Schulungen bezüglich Unfall- und Gesundheitsgefahren
  • Permanente Kontrolle und Reviews in Bezug auf die Einhaltung der einschlägigen Gesetze, Normen und Vorgaben
  • Organisation, Durchführung und Dokumentation der Arbeitsschutzausschusssitzungen (ASA)
  • Zusammenarbeit mit internen und externen Stellen (z.B. Gewerbeaufsicht, Kommunen, BG, Auditoren etc.)
  • Erstellung von aussagekräftigen Reports inklusive Maßnahmenplanung in Abstimmung mit anderen Bereichen

  • Abgeschlossenes Studium der Fachrichtungen Chemie, Maschinenbau oder alternativ eine Weiterbildung zum Techniker oder Meister
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung von mindestens zwei Jahren mit Fokus Chemie- oder Explosivstoffindustrie als Ingenieur
  • Alternativ einschlägige Berufserfahrung von mindestens drei Jahren mit Fokus Chemie- oder Explosivstoffindustrie als Techniker oder Meister
  • Zusatzausbildung als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Kenntnisse relevanter rechtlicher Vorschriften (TRGS, Gefahrstoffverordnung usw.)
  • Wille zur regelmäßigen Weiterbildung; insbesondere zur Aufrechterhaltung der Zulassung als Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Vertretung des Unternehmens als ordentliches Mitglied im VDSI
  • Ausgeprägte analytische und konzeptionelle Arbeitsweise mit pragmatischer Umsetzungsorientierung
  • Umfassendes chemisches und technologisches Knowhow, um Sachverhalte einordnen und bewerten zu können
  • Change-Fähigkeiten, um Verhaltensänderungen nachhaltig zu etablieren
  • Bereitschaft und Fähigkeit, sich selbst und andere permanent weiterzuentwickeln

Berechnungsingenieur

(m/w/d)

  • Eigenständiges Durchführen von FEM- und Hydrocodesimulationen zur Systemauslegung, -optimierung und -bewertung
  • Direkter Ansprechpartner für den jeweiligen Projektleiter/ Systemingenieur und selbstständiges Klären der technischen Zusammenhänge und relevanten Details für die Analyse
  • Aufbau des Simulationsmodells sowie Durchführung von Pre- und Post-Processing
  • Bewertung der Ergebnisse durch Verifikation mit Versuchen und anhand gängiger Normen/Regelwerke
  • Dokumentation der Rechenmodelle und der Ergebnisse sowie Optimierung der berechneten Bauteile
  • Präsentation der Simulationsergebnisse und Diskussion der Schwachstellen, Verbesserungsvorschläge und das weitere Vorgehen

  • Hochschulstudium im Bereich Ingenieurswissenschaften mit Abschluss Diplom/Master
  • Mindestens 3 Jahre Berufserfahrung im Bereich FEM-Simulation, technisches Verständnis sowie Kenntnisse im Bereich der Mechanik
  • Sicher im Umgang mit einer gängigen FEM-und/oder Hydrocodesoftware, wie LS-Dyna, ANSYS Autodyn, Impetus sowie Matlab und einer Programmiersprache
  • Fundierte Kenntnisse der Festigkeitsbewertung und gängiger Normen/Regelwerke
  • Methodenkompetenz in den Bereichen Kreativmethoden und Präsentationstechniken
  • Analytisches, konzeptionelles und unternehmerisches Denken und Handeln sowie Fähigkeiten zu faktenbasierten Entscheidungen
  • Selbstorganisationsfähigkeit, Kreativität und Zuverlässigkeit
  • Team-, ziel- und ergebnisorientierte Arbeitsweise
  • Sicheres Auftreten mit transparenter Kommunikation
  • Deutsch auf muttersprachlichem Niveau sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Bereitschaft zur Reisetätigkeit

Fertigungsmeister

Abschussrohrfertigung (m/w/d)

  • Personaleinsatzplanung, Organisation und Optimierung der Fertigungsabläufe und Auftragsabwicklung sowie kontinuierliche Führung und Entwicklung der Mitarbeiter
    im verantwortlichen Fertigungsbereich
  • Fertigungsbetreuung sowohl der Einzelfertigung von Entwicklungs-mustern, Prototypen,
    der Reparaturabwicklung, als auch in der (Klein)Serienfertigung
  • Erstellung von Fertigungsdokumenten und sonstigen fertigungsrelevanten Unterlagen, wie Arbeitsanweisungen,
    Betriebsanweisungen, Fertigungs- und Prüfablaufplänen (FPAP) und Verfahrensanweisungen
  • Mitwirkung an diversen Optimierungs-
    projekten oder Sonderaufgaben
  • Durchführen von Arbeits- und Sicherheitsunterweisungen sowie generelle Sicherstellung der Einhaltung
    sicherheitsrelevanter Gesetze und Verordnungen
  • Umsetzung und Erfüllung der Anforderungsmerkmale zur Konformität zum Qualitätsmanagementsystem nach
    EN 9100

  • Abgeschlossene gewerblich-technische Berufsausbildung
    mit weiterführender Ausbildung zum Industriemeister oder Maschinenbautechniker
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer mehrschichtigen Fertigungsmeisterei oder Technikerfunktion, bevorzugt in der Serienfertigung
  • Führungskompetenz und Delegationsfähigkeit
  • Gute Kenntnisse in einem ERP-System (idealerweise INFOR) und im
    MS-Office-Paket
  • Kenntnisse im Bereich der Explosivstoffbe- und verarbeitung sowie der Besitz des Sprengstoff-Befähigungsscheines
    wünschenswert
  • Ausgeprägtes technisches Verständnis und die Fähigkeit zum Lesen von technischen Zeichnungen
  • Strukturierter, eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Kommunikationskompetenz und absolut sicherheitsorientierte
    Arbeitsweise
  • Solide Englischkenntnisse und die Bereitschaft zu gelegentlichen Dienstreisen

Ihre Initiativ-Bewerbung

 

Bewerbung_Piktogramm

  • Sie sind aufgeschlossen, teamfähig, kommunikativ und zuverlässig
  • Sie haben Interesse an technisch hochwertigen Produkten
  • Idealerweise haben Sie eine technische oder kaufmännische Ausbildung
  • Sie sind flexibel und belastbar

Dann sollten Sie eine initiative Bewerbung bei uns einreichen. Hier erklären wir den Ablauf.

  • Abwechslungsreiche, interessante und anspruchsvolle Aufgaben 
  • Ein aufgeschlossenes Kollegenteam
  • Ein angemessene Vergütung
  • Eine betriebliche Altersversorgung
  • u.v.m.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Senden Sie uns Ihre Bewerbung im PDF-Format (max. 5 MB) an folgende E-Mail Adresse:

karriere@dn-defence.com